Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

Online Hilfe

GEO5

Tree
Settings
Produkt:
Programm:
Sprache:

Kopieren und Einfügen von 2D Schnittstellen

Geo-Zwischenablage ermöglicht das Kopieren und Einfügen von 2D Schnittstellen zwischen den folgenden Modi:

  • Schnittstelle
  • Aufschüttung und Schnitt
  • Wasser
  • Inkompressibler Untergrund

Es ermöglicht außerdem das Kopieren von Daten aus dem FEM-Programm:

  • unter "Berechnung" kann man den analysierten GWSp kopieren, insbesondere bei der Berechnung der Strömung
  • unter "Aktivität" kann man Schnittstellen hinsichtlich aktiver und inaktiver Bereiche kopieren

Es ist möglich, die folgenden Objekte zu kopieren:

  • aktuelle markierte Schnittstelle
  • ausgewählte Schnittstellen
  • Gelände der aktuellen Phase
  • komplettes 2D Profil

Einfügen von Schnittstellen

Das Einfügen von Schnittstellen aus der Geo-Zwischenablage ist derselbe Prozess, als wenn der Benutzer die Schnittstellen Schritt für Schritt eingibt. Die einzufügenden Parameter können in folgendes Fenster eingegeben werden:

Einfügen der 2D Schnittstelle aus Geo-Zwischenablage

In diesem Fenster kann bestimmt werden, welche Schnittstellen eingefügt werden (Spalte "Einfügen"), sowie deren Reihenfolge (wird durch Mausklick auf oder mit der Tastenkombination Ctrl+Shift+Pfeiltaste nach oben oder unten) und sie können einer bestimmten Lage zugewiesen werden. Im selben Modus gibt es die Möglichkeit, nur alleinstehende Schnittstellen einzufügen, dann ist die Spalte "Einfügen" ein Optionsschaltknopf ud die Spalte "Reihenfolge" wird verborgen.

Das Programm zeigt immer eine Vorschau der Veränderung durch das Einfügen und dessen Ergebnis wird in der Spalte "Anmerkung" beschrieben. Die Daten werden geändert, sobald auf "Einfügen" geklickt wurde.

Es gibt die Möglichkeit, immer wieder eine Schnittstelle mit veränderter Lage einzufügen, um ein Profil mit versetzten Ebenen zu erhalten.

Einfügen eines kompletten 2D Profils

Dieser Modus ermöglicht das Einfügen ganzer 2D Profile aus der Geo-Zwischenablage in das aktuelle 2D Profil. Die einzufügenden Schnittstellen können nicht bestimmt werden, nur die gewünschte Lage kann angegeben werden. Das Programm zeigt eine Vorschau des resultierenden 2D Profils. Das Profil wird eingefügt und geändert, sobald auf "Einfügen" geklickt wurde.

Einfügen eines kompletten 2D Profils aus der Geo-Zwischenablage

Testen Sie die GEO5 Software selbst.
Laden Sie die kostenlose Demoversion herunter.