Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

Online Hilfe

GEO5

Tree
Settings
Produkt:
Programm:
Sprache:

Grunddaten

Dieser Teil des Fensters ist dazu da, die grundlegenden Parameter von Böden einzugeben - Wichte, Winkel der inneren Reibung und Kohäsion. Die einzelnen Werte werden aus geotechnischen Untersuchungen und Ingenieur - geologischen Untersuchungen oder aus Laborexperimenten gewonnen. Falls diese Daten nicht vorhanden sind, ist es möglich, die integrierte Bodendatenbank zu nutzen, welche charakteristische Werte ausgewählter Böden enthält. Die Charakteristiken von Fels werden nicht aufgeführt, sondern müssen manuell eingegeben werden.

Es werden entweder effektive oder totale Parameter des Reibungswinkels und der Kohäsion bestimmt, anhängig von der Einstellung in der Auswahlliste "Spannungszustand". Ob man den effektive oder totalen Parameter verwendet, hängt primär vom Boden, der Art der Last, der Nutzungsdauer der Konstruktion und den Wasserverhältnissen ab.

Für die effektiven Spannungen muss man des Weiteren noch den inneren Reibungswinkel zwischen Boden und Konstruktion bestimmen, welcher vom Material der Konstruktion und dem Bodentyp abhängt. Mögliche Werte dieses Parameter sind in der Tabelle der empfohlenen Werte aufgelistet.

Für die Gesamtspannung muss man des Weiteren die Adhäsion des Bodens auf die Oberfläche der Kontruktion a bestimmen.

Die Theorie dazu wird detailliert im Kapitel "Erddruck" erklärt.

Dialogbox "Neue Böden hinzufügen" - "Grunddaten"

Testen Sie die GEO5 Software selbst.
Laden Sie die kostenlose Demoversion herunter.