Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

Online Hilfe

GEO5

Tree
Settings
Produkt:
Programm:
Sprache:

Eingegebene Kräfte

Das Fenster "Eingegebene Kräfte" enthält eine Tabelle mit einer Liste aller, auf die Konstruktion wirkenden Kräfte. Das Hinzufügen der Kräfte passiert in der "Neue Kraft" Dialogbox. Die eingegebene Kraft kann auch in der Arbeitsoberfläche mithilfe der aktiven Objekte bearbeitet werden.

Die eingegebenen Kräfte repräsentieren eine zusätzliche Last auf die Konstruktion der Wand, rückverankerter Trägerbohlwand oder der bewehrten Erde. Man kann zum Beispiel verankterte Leitplanken, Unfallfahrzeuge, Lasten durch Reklametafeln, Zäune, usw. modellieren. Das Programm die eingegebenen Kräfte während der Berechnung weiter nicht verändert, außer der Multiplikation mit dem entsprechenden Koeffizienten nach der eingegebenen Type der Belastung (EN1997, LRFD).

Externe Lasten, die auf die Oberfläche wirken, müssen als Auflast definiert werden.

Fenster "Eingegebene Kräfte"

Testen Sie die GEO5 Software selbst.
Laden Sie die kostenlose Demoversion herunter.