Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

GEO5

Schlüssel und Lizensierung

Unsere Produkte werden durch Hardware und Software Locks geschützt.

Schlüsseltypen

Das Fine Lizenzierungssystem verwendet die folgenden Gemalto Sentinel-Schlüsseltypen:

Schlüssel Typ des Schlüssels Aussehen Verwendet für Schlüssel Name
Hardware Lokal Ein Benutzer HASP HL Max
Lokal Zeitlich Begrenzt HASP HL Time
Netzwerk Mehrere Benutzer HASP HL Net (10,50)
Netzwerk Zeitlich Begrenzt HASP HL NetTime (10,50)
Software Lokal Zeitlich Begrenzt Ein Computer HASP SL AdminMode

Hardware-Schlüssel - Lokal

Hardlock ist ein kleines Gerät, das an den USB-Port Ihres Computers angeschlossen wird. Sie können die Programme auf beliebig vielen Computern installieren, es gilt allerdings zu beachten, dass die Programme nur auf dem Computer funktionieren, an dem der lokale Schlüssel (Dongle) gerade angeschlossen ist.

Hardware-Schlüssel - Netzwerk

Ein Netzwerk-Hardware-Schlüssel ist ein kleines Gerät, das an einen beliebigen Computer im Netzwerk angeschlossen wird. Die maximale Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig mit der Software arbeiten können, wird durch die Anzahl der erworbenen Lizenzen bestimmt. Sie können die Software auf mehreren Computern im Netzwerk oder auf virtuellen Maschinen verwenden.

Software-Schlüssel

Es handelt sich um einen speziellen Code auf einer Festplatte, der an die Hardware eines bestimmten Computers gebunden ist, auf dem der Schlüssel installiert ist. Der Software-Schlüssel wird per E-Mail verschickt. Sie können die Software nur auf einem Computer installieren und verwenden. Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, kann der Schlüssel übertragen werden (falls Sie die kommerzielle Version haben). Die Software-Schlüssel sind nicht für virtuelle Maschinen zugelassen.

Lizenztypen

Der Lizenztyp wird durch den Verwendungszweck bestimmt - lokale Lizenz (für einen einzelnen Computer) ODER Netzwerklizenz (für mehrere Computer in einem Netzwerk oder auf virtuellen Maschinen). Weitere Informationen über Lizenztypen.

Driver für Schlüssel

Besuchen Sie den Download-Bereich für Schlüssel-Driver.

Vorgänge mit Lizenzen und Schlüsseln

In diesem Abschnitt werden die einzelnen Vorgänge im Zusammenhang mit Fine Lizenzen beschrieben.

FAQ

Der USB-Schutzstecker wird nicht erkannt, was soll ich tun?

Wenn Sie den USB-Schutzstecker einstecken, leuchtet die rote LED auf, um zu signalisieren, dass er korrekt funktioniert. Wenn die rote LED nicht leuchtet, versuchen Sie bitte, den Treiber zu installieren.


Wo kann ich die Seriennummer meines USB-Schutzschlüssels finden?

Sie finden die Seriennummer im Fine License Customer als "KeyID".


Wie kann ich den Driver für den Schlüssel installieren?

Bei Problemen mit der GEO5-Software müssen Sie sicherstellen, dass der neueste Driver korrekt installiert ist. Bitte besuchen Sie die folgende Seite, um zu erfahren, wie sich der Driver installieren lässt.


Ist es möglich, den Software-Schlüssel auf einen anderen Computer zu übertragen?

Der Software-Schlüssel ist an die Hardware-Parameter eines bestimmten Computers gebunden, auf dem der Schlüssel installiert ist. Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, kann der Schlüssel übertragen werden (nur wenn Sie die kommerzielle Version der Software haben). Falls die Festplatte gestohlen oder beschädigt wird, kontaktieren Sie uns bitte .


Ist es möglich, die Hardware des Computers zu ändern, auf dem der Software-Schlüssel installiert ist?

Wenn die Hardware teilweise geändert wurde, melden Sie die Hardware-Änderungen um die Funktionalität des Schlüssels wieder vollumfänglich herzustellen.


Wie funktioniert ein Netzwerk-Hardlock?

Unsere Netzwerklizenzen werden nur mit Hardlock vertrieben. Wenn Sie eine Netzwerklizenz erwerben, können Sie die Software auf mehreren Computern im Netzwerk oder auf virtuellen Maschinen nutzen. Die maximale Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig mit der Software arbeiten können, ergibt sich aus der Anzahl der erworbenen Lizenzen. Um die Anwendung ausführen zu können, muss der entsprechende Netzwerk-Hardlock mit einem Computer im Netzwerk verbunden sein. Mehr Informationen über Netzwerklizenz-Einstellungen.


Wozu brauche ich einen Hardlock?

Hardlock ist ein kleines Gerät, das an einen Computer angeschlossen wird. Es schützt unsere Software vor illegalem Kopieren. Geschützte Software kann nicht ausgeführt werden, wenn kein entsprechender Hardlock mit dem Computer verbunden ist.


Was ist zu tun, wenn der Hardlock verloren geht oder beschädigt wird?

Der Hardlock oder Software-Schlüssel stellt die Lizenz dar. Der Verlust eines Hardlocks bzw. Software-Schlüssels führt zum Verlust der entsprechenden Lizenz. Bei Beschädigung eines Hardlocks besteht die Möglichkeit, diesen durch den Kauf eines neuen Hardlocks zu ersetzen (siehe Preisliste). Der alte Schlüssel muss zurückgegeben werden.


Wie kann ich verhindern, dass ich den Software-Schlüssel verliere?

Wir empfehlen die Verwendung des Windows-Backup-Tools Backup and Restore , mit dem Sie ein System-Image-Backup erstellen können - eine Sicherungskopie des gesamten Windows-Betriebssystems, das auf Ihrem PC läuft, sowie aller Ihrer Programme, Dateien und Einstellungen. Wenn Ihr Computer ausfällt, können Sie diese Systemabbildsicherung verwenden, um Ihren Computer wiederherzustellen, so dass Sie innerhalb weniger Minuten wieder auf derselben oder auch einer anderen Festplatte arbeiten können.