Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

GEO5

Geotechnisches BIM

GEO5 und BIM

GEO5 sieht in der BIM-Technologie die Zukunft und arbeitet mit Hochdruck daran. Die folgenden drei Punkte sind aus unserer Sicht die Grundlage für das Arbeiten im BIM:

1. Die Arbeitsweise - elektronische Speicherung und Verarbeitung aller Daten und Modelle über die gesamte Lebensdauer des Bauwerks

2. Kommunikation - die Fähigkeit, diese Daten zwischen anderen Programmen, die mit der BIM-Technologie arbeiten, zu übertragen

3. 4D-Modell - Modellierung des Bauwerks in 3D sowie eine kontinuierliche Modellierung aller Veränderungen, die sich im Laufe der Zeit ergeben

GEO5 2022 und BIM

Arbeitsmethodik

Die Grundvoraussetzung für BIM ist, dass alle Daten, die im Programm gespeichert sind, nicht verloren gehen und jederzeit verfügbar sind. Es ist klar, welche Annahmen bei ihrer Erstellung getroffen wurden, welche Vereinfachungen vorgenommen wurden, und wie die Interpretation der Messdaten erfolgte.

Das Herzstück unseres BIM-Ansatzes ist das Programm Stratigraphie, dem weitere Programme folgen. In diesem Programm werden zunächst die Standortinformationen gesammelt, um ein 3D-Modell zu erstellen. Die gewonnenen Modelle und Bodenparameter werden dann für geotechnische Berechnungen und die Modellierung des Oberbaus in anderen Programmen verwendet.

Kommunikation

GEO5 unterstützt:

– IFC Export von Modellen mit der Möglichkeit, Benutzerdaten zu exportieren und zu definieren

– Import und Export von Tabellen und Textdateien auf vielen Programmebenen

– Laden von Daten und Objekten aus anderen Programmen (DXF, DWG, LandXML)

– Nutzung der geotechnischen Standards AGS und SEP3

IFC-Daten aus GEO5 exportieren

4D-Modell

Grundlage der BIM-Modellierung ist die Erstellung eines 3D-Bodenmodells, das anschließend weiterentwickelt wird. Innerhalb der einzelnen Bauabschnitte ist es möglich, die Erdarbeiten zu modellieren und Objekte - Bauwerke - hochzuladen. Die einzelnen Programme ermöglichen dann die Modellierung der Baugeschichte.

Modellierung von Erdarbeiten in GEO5 Stratigraphie

Mehr Erfahrungsberichte

Versuchen Sie, mit GEO5 Software zu arbeiten

Aktivieren Sie kostenlos die 14-tägige Testversion ohne Analyse-Einschränkungen.