Wir haben eine E-Mail mit einem Link an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, Ihnen den Link zu gesenden. Überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse.

Missing captcha code. Please check whether your browser is not blocking reCAPTCHA.

Invalid captcha code. Please try again.

Online Hilfe

GEO5

Tree
Settings
Produkt:
Programm:
Sprache:

Geometrie

Das Fenster "Geometrie" enthält eine Tabelle mit einer Auflistung aller eingegebenen Fertigbauteile (Blöcke) einer Wand (der unterste Block ist mit der Nummer 1 versehen). Das Hinzufügen der Blöcke wird in der Dialogbox "Neuer Block" durchgeführt.

Dieser Dialogbox ist dazu da, die Geometrie eines Blocks zu definieren, sowie die Parameter der Bewehrung (Verankerungslänge, Herausziehwiderstand und Zugfestigkeit der Bewehrung) und Materialeigenschaften (Eigengewicht, Scherwiderstand zwischen zwei Blöcken, Kohäsion). Die Option Blöcke zusammenführen wird für eine detailliertere Modellierung der Blockgeometrie verwendet.

Das Programm erlaubt das Hinzufügen (Einfügen) eines weiteren Blocks zwischen zwei bereits bestehenden Blöcken einer Kontruktion. Das Einfügen eines neuen Blocks passiert in der Dialogbox "Block einfügen", das der Dialogbox "Neuer Block" entspricht.

Die eingegebenen Blöcke können weiterhin in der Arbeitsoberfläche mithilfe der aktiven Dimensionen oder aktiven Objekte bearbeitet werden - ein Doppelklick auf die Konstruktion öffnet eine Dialogbox mit einem gegebenen Block. Wenn man das System der aktiven Objekte verwendet, muss die Visualisierung detaillierter Dimensionen in den "Zeichnungseinstellungen" aktiviert sein.

Das Programm ermöglicht den Export der Geometrie einer Konstruktion in das *.DXF-Format.

Fenster "Geometrie"

Testen Sie die GEO5 Software selbst.
Laden Sie die kostenlose Demoversion herunter.